Veranstaltungsplakat Lesung Annika Büsing

Koller ist nicht nur ein Name, sondern auch ein Zustand. Und der wird fast zum Dauerzustand, als Chris und Koller aufeinanderprallen: Koller will immer mit dem Kopf durch die Wand und denkt sowieso, alles sei ganz einfach. Chris denkt zu viel nach und spricht zu wenig aus. Chris weiß noch nicht einmal, wie Koller mit richtigem Namen heißt, da sitzen sie schon nebeneinander in einem klapprigen Polo II und fahren los.

Spielplatzlesungen

Auch in diesem Jahr findet das Spielplatzlesen jeweils um 18 Uhr auf der Erleninsel statt. Wie gewohnt wird es vom Verein "Stade liest e.V." organisiert, der sich schon seit vielen Jahren die Leseförderung auf seine Fahnen geschrieben hat.