Veranstaltungsplakat Lesung Annika Büsing

Koller ist nicht nur ein Name, sondern auch ein Zustand. Und der wird fast zum Dauerzustand, als Chris und Koller aufeinanderprallen: Koller will immer mit dem Kopf durch die Wand und denkt sowieso, alles sei ganz einfach. Chris denkt zu viel nach und spricht zu wenig aus. Chris weiß noch nicht einmal, wie Koller mit richtigem Namen heißt, da sitzen sie schon nebeneinander in einem klapprigen Polo II und fahren los.

Eintauchen in die Welt der Bücher

Der Verein "Stade liest" initiiert schon seit über 20 Jahren ganz unterschiedliche Projekte zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. Dank einer großzügigen Spende des Rotary Club Stade, laden wir vom 22. - 24. April 2024 jeweils von 9.30 – 12.30 Uhr Klassen des 8. Jahrgangs ein, einen Vormittag lang an verschiedenen Stationen rund um den Stader Fischmarkt "in Bücher einzutauchen".

Veranstaltungsplakat Lesung Tobias Rüther

Wolfgang Herrndorf gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern seiner Generation. Mit seinem Roman «Tschick» hat er weltweit Herzen erobert, sein früher Tod – die Tumordiagnose, die Entscheidung, sich das Leben zu nehmen – bewegt bis heute viele Menschen.

Spielplatzlesungen

Auch in diesem Jahr findet das Spielplatzlesen jeweils um 18 Uhr auf der Erleninsel statt. Wie gewohnt wird es vom Verein "Stade liest e.V." organisiert, der sich schon seit vielen Jahren die Leseförderung auf seine Fahnen geschrieben hat.

Lena Johannson

Die Autorin Lena Johanson kommt auf Einladung des Vereins „Stade liest“ nach Stade. Sie stellt den ersten Band ihrer neuen historischen Romanreihe „Vier Frauen und ein Jahrhundertbauwerk, das die Welt verändert“ vor.