Willkommen Georgien

"Willkommen Georgien", ein gemütlicher Abend mit georgischer Literatur

"Stade liest e.V." veranstaltet am 2. November 2018 in Zusammenarbeit mit der Contor Buchhandlung und dem Architekturbüro Buttge, einen Abend mit georgischer Literatur unterdem Titel "Willkommen Georgien".

In diesem Jahr ist Georgien Ehrengast bei der Frankfurter Buchmesse. Im Gewölbekeller des Architekturbüros Buttge, Poststraße 22, Stade, wird ein Überblick und Einblick in die georgische Literatur von Mitgliedern des Vereins und dem Schauspieler Tristan Jorde, gegeben. Zusätzlich wird Thomas Fenner anbieten, mit den Gästen das georgische Alphabet zu schreiben. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.

Eine Platzreservierung ist in der Contor Buchhandlung oder per Email bei Stade liest e.V. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Eintrittspreis von 12,00 Euro ist ein Gläschen Wein und eine kleine kulinarische Überraschung enthalten.