Moorexpress

Lesung und Zugfahrt im Rahmen des Literaturfests Niedersachsen

mit Rainer Frank, Henning Nöhren und Sophie Rois

 

Alle einsteigen, bitte! Bei einer literarischen Zugfahrt mit Schauspieler Rainer Frank im Moorexpress von Stade nach Bremervörde dürfen die Passagiere der Reiselust frönen. Für die anschließende Lesung im Hotel Daub hat Autor Kristof Magnusson eine fernwehgetriebene Auswahl von Texten für die Schauspieler Sophie Rois und Henning Nöhren zusammengestellt. Musikalisch eingerahmt wird die Lesung durch das Johannes Huth Trio.

Dass es Schriftstellerinnen und Schriftsteller hinaus in die Welt zieht, ist bekannt. Sei es aus Abenteuerlust, Rastlosigkeit, der Faszination am Fremden, auf der Suche nach Inspiration oder auch nur aufgrund einer ganz profanen Lesereise. Ohne das Reisen wären Autoren um viele Geschichten ärmer – davon können sich die Gäste beim Literaturfest Niedersachsen überzeugen. Vom Bahnhof Stade startet am 24. September um 18.30 Uhr der Moorexpress nach Bremervörde. Schauspieler Rainer Frank begleitet die Mitreisenden auf dem Weg durchs Teufelsmoor mit Geschichten vom Reisen.

Sophie Rois und Henning Nöhren erwarten die Gäste dann am Ziel im Hotel Daub in Bremervörde und lesen Klassiker wie Anton Tschechow und Thomas Mann über Skandalautorinnen wie Benoîte Groult bis hin zu Neuentdeckungen wie Jan Christophersen und Huldar Breidfjörd. Sie folgen notorischen Schürzenjägern durch mondäne Kurorte am Schwarzen Meer und alternden Autoren durch Venedig. Sie schliddern mit altersschwachen Jeeps im eisigen Winter durch isländische Dörfer oder zuckeln mit der U-Bahn durch Berlin. Begleitet werden sie vom Johannes Huth Trio, das dem Reisefieber mit Weltmusik vom russischen Konzerttango bis zur Musik der Moderne eine Melodie gibt.

Rainer Frank
Henning Nöhren
Sophie Rois

Das Literaturfest Niedersachsen stürzt sich vom 9. bis 27. September 2015 mit insgesamt 24 Veranstaltungen ins Abenteuer. Im zehnten Jahr seines Bestehens lädt das Festival an thematisch passenden Orten zu einer kühnen Entdeckungstour ein: Auf dem Fahrgastschiff “Warsteiner Admiral” sticht Schauspieler Boris Aljinovic mit einer leicht gekürzten Fassung der „Schatzinsel“ in See, im Moorexpress Stade spüren Sophie Rois und Henning Nöhren dem Fernweh auf Schienen nach und auf Schloss Clemenswerth nehmen Kathrin Fröhlich, Sascha Rotermund und Gerrit Schmidt-Foß die Gäste mit auf eine abenteuerlich-literarische Nachtwanderung.

Auch in diesem Jahr konnte die Intendantin des Festivals, Susanne Mamzed, neben zahlreichen renommierten Sprechern und Schauspielern bekannte Autoren und Dramaturgen wie Raoul Schrott, Tina Uebel, Kristof Magnusson und Helge Timmerberg gewinnen. Im Gespräch, bei Lesungen und in der Reihe Texte & Töne gehen sie dem Abenteuer unerschrocken auf die Spur und scheuen sich nicht, ausgetretene Pfade zu verlassen. Denn das Abenteuer wartet bekanntlich dort, wo wir Neuland betreten.

Das Literaturfest Niedersachen wird von der VGH-Stiftung in Zusammenarbeit mit den VGH Regionaldirektionen und Mitveranstaltern vor Ort veranstaltet. NDR Kultur begleitet das Literaturfest Niedersachsen als Kulturpartner.

 

Karten und Informationen:

www.literaturfest-niedersachsen.de und Hotline 0800 456 654 00 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Termin:

Do 24.09., 18.30 Uhr, Stade, Moorexpress Stade und Hotel Daub

Eintrittspreis:

20 - 23 €

Karten vor Ort:

Buchhandlung Waller, 21682 Stade, Goos 6, Tel. 04141/400812

Musikhaus Magunia, 21680 Stade, Am Bahnhof 2, Tel. 04141/2828

Buchhandlung Morgenstern, 27432 Bremervörde, Neue Str. 29, Tel. 04761/2416

Hotel Daub, 27432 Bremervörde, Bahnhofstr. 1, Tel. 04761/3086

 

Partner:

Stade liest e.V.

VGH Regionaldirektion Stade

Bremervörder Kultur- und Heimatkreis e.V.